JAMTAL BEPROBUNG T6

Und schon wieder war unser BLACK.ICE Team der Universität Innsbruck auf dem Jamtalferner unterwegs. Im Hochgebirge waren die letzten Nächte von Frost und Niederschlag geprägt. Der Weg war stellenweise eisig und auf dem Gletscher liegen momentan 5-10cm Schnee.

Wir optimierten die Position des Solarpanels, das unser Zeitraffersystem nach wie vor zuverlässig mit Strom versorgt und beprobten anschließend die Gletscheroberfläche. Heute hat die letzte Beprobung des Jamtalferners stattgefunden. In ein paar Wochen werden wir nochmals das Kamerasystem überprüfen und analysieren anschließend die Proben gemeinsam mit den SchülerInnen der NMSK Reutte. Wir freuen uns schon auf einen spannend Herbst im Labor!

Hier gibt es für heuer das letzte Video von unserer Arbeit am Jamtalferner zu sehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s